Unsere Zentrale ist von 21.12.2020 bis 08.01.2021 in reduzierter Besetzung.
Durch die priorisierte Abarbeitung von kritischen Anliegen können nicht kritische Anliegen ggf. nur verzögert bearbeitet werden.

FAQ-Eintrag