Blog


Umstellung Staubsauger

von Alexander Rebs jun, 02. Januar 2013

Historisch bedingt hatten wir bis dato 3 verschiedene Produkte als Trockensauger, die alle relativ gleich in der Leistung sind. Welcher der 3 Produkte nun den Weg zu einem Objekt fand war daher keine rationelle Entscheidung, sondern wurde nach Lust und Laune entschieden.

Durch dieses tiefe Sortiment entstanden uns leider ein paar Probleme, die es zu lösen gab:

  • Unterschiedliche Ersatzteile für die verschiedenen Trockensauger (Steckverbindungen, Kabelhalterungen, Lager f. Kabeltrommel, etc.)
  • Unterschiedliches Zubehör für die verschiedenen Trockensauger (Bodendüsen, Rohre, Schläuche)
  • Zwei der drei Trockensauger konnten mit den gleichen Staubsaugertüten betrieben werden, der dritte benötigte andere Tüten
  • Unter Umständen falsche Lieferung von Zubehör und Staubsaugertüten ins Objekt

Wir haben uns daher entschieden, zukünftig nur noch mit einer Sorte von Trockensaugern zu arbeiten, dem Cleanfix S10.
Mit diesem Gerät haben wir bis dato sehr gute Erfahrungen gemacht. Der Staubsauger ist leicht zu handhaben, leicht zu reparieren und die Versorgung von Ersatzteilen, Zubehör und Staubsaugertüten ist garantiert

Sofern nun ein Staubsauger im Objekt defekt ist und ausgetauscht werden muss, wird nur noch das Cleanfix Gerät ins Objekt gebracht.
Sollte es sich bei dem defekten Gerät um ein Cleanfix Gerät handeln, so wird dies repariert, handelt es sich um eine andere Sorte, werden allgemein gebräuchliche Teile (Kabel, Stecker, Schalte) ausgebaut und als Ersatzteile gelagert. Das ausgeschlachtete Gerät findet dann seien Weg zur Deponie.

Neue Objekte werden standardmäßig nur noch mit Cleanfix S10 Trockensaugern ausgestattet.