Blog


Mehrgeräteanschluss wieder verfügbar

von Alexander Rebs jun, 05. Januar 2010

Nachdem wir nun seit knapp 2 Wochen, wie hier geschrieben, weder per Fax noch über unsere alte Telefonnummer erreichbar waren, ist das Problem nun behoben.

Problem war eine Verschaltung des Anschlusses in der Vermittlungsstelle. Lustig dabei ist Traurig dabei ist, dass genau das unsererseits eigentlich schon vor einer Woche klar war und dennoch noch Leitungsmessungen und diverse Ferntests durchgeführt wurden und somit wertvolle Zeit während der Feiertage verloren ging.

Wir haben das zum Anlass genommen, uns eine zusätzliche Alternative genauer anzuschauen. Genauer gesagt geht es um die VoIP-Technik, die das telefonieren per Internetleitung ermöglicht und sich in moderne Telefonanlagen integrieren lässt.
Sollte es erneut zu einem Leitungsfehler kommen (die Internetleitung müsste allerdings funktionieren), so ist auf jeden Fall sichergestellt, dass wir nach Extern telefonieren können. Eine Rufumleitung seitens des Leitungslieferanten an die VoIP-Nummer würde zudem sicherstellen, dass wir auch weiterhin von Extern erreichbar sind, ohne dass sich hierdurch ein Nachteil für den Anrufer ergibt.
Eine Lösung zur Erreichung einer Redundanz bei der Internetleitung schwebt mir schon in Gedanken. Abwarten, ob eine von mir getätigte Anfrage die gewünschten Antworten bringt.