Büroreinigung für Allergiker – das ist wichtig!

von Melanie Rebs, 12. Januar 2022

Ob Pollenallergie oder allergischer Schnupfen, der von Hausstaub ausgelöst wird – Allergikerinnen und Allergiker leiden häufig unter Symptomen wie Husten, geschwollenen Augen oder ständigem Niesen. Das ist für Betroffene unangenehm und kann insbesondere auch im Arbeitskontext zu Konzentrationsschwierigkeiten führen.

Die Büroreinigung ist nicht nur für das Erscheinungsbild Ihrer Räume relevant, sondern auch für deren Hygiene. Was bereits für gesunde Menschen von Bedeutung ist, ist für Allergikerinnen und Allergiker umso wichtiger. Wir von BAVARIA CLEANING aus München kennen uns bestens mit der Reinigung von Räumen aus und erklären Ihnen, warum die Büroreinigung für Menschen mit Allergien besonders wichtig ist und worauf wir im Zuge unserer Arbeit achten.

Darum profitieren Personen mit Allergien von einer professionellen Büroreinigung

Damit sich Allergikerinnen und Allergiker an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen können, bedarf es einer gründlichen und regelmäßigen Reinigung der Räumlichkeiten. Eine professionelle Reinigungsfirma erstellt Ihnen ein passgenaues Konzept für die Reinigung Ihrer Büroräume und berücksichtigt dabei auch die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Allergien.

Außerdem ist so auch die Regelmäßigkeit der Reinigung gewährleistet, da die Reinigungsintervalle im Vorfeld besprochen werden. So müssen Sie selbst an nichts denken und profitieren neben einem sauberen Gesamteindruck auch von einer hygienischen Umgebung, die nicht zuletzt Allergikerinnen und Allergikern zugutekommt.

Von oben Blick auf Mitarbeiterin von Bavaria Cleaning, die eine Büroreinigung durchführt

Copyright: AdobeStock – Von Andrey Popov

Hier fühlen sich Staub und Pollen besonders wohl

Staub fühlt sich auf nahezu allen Oberflächen wohl und setzt sich unter anderem hier ab:

  • Auf Tischen und anderen Möbeln
  • Auf Einrichtungs- und Dekorationsgegenständen
  • Auf dem Fußboden

Außerdem sind Vorhänge, Teppiche, Sofas und andere Polstermöbel beliebte Rückzugsorte für Hausstaubmilben, auf deren Kot viele Menschen allergisch reagieren. Darüber hinaus kann das Badezimmer für Allergikerinnen und Allergiker zur Gefahr werden, da das feuchtwarme Klima Schimmel begünstigt, der wiederum allergische Symptome hervorrufen kann.

Doch auch Pollen können sich nahezu überall in Ihren Büroräumen ablagern. Dabei gilt es auch zu berücksichtigen, dass Pollen sich gerne an Glasscheiben absetzen und dort nicht nur optisch stören, sondern auch Menschen mit Allergien belasten. Deswegen sollte eine regelmäßige Glasreinigung ebenfalls Bestandteil der Büroreinigung sein, insbesondere, wenn Allergikerinnen und Allergiker vor Ort arbeiten.

Möglichkeiten, mit denen Sie die Staub- und Pollenbelastung im Büro reduzieren

Mithilfe einiger Tipps können Sie die Staub- und Pollenbelastung in Ihren Büroräumen reduzieren. Diese sollten Sie allerdings als Zusatzmaßnahmen betrachten, denn eine regelmäßige Büroreinigung ersetzen sie nicht. Ein wichtiger Aspekt, nicht nur in Hinblick auf Allergien, ist die Luftfeuchtigkeit. Ist diese zu niedrig, fühlt sich Staub besonders wohl. Behalten Sie also die Luftfeuchtigkeit im Blick und lüften Sie regelmäßig.

Schauen Sie sich außerdem die Einrichtung Ihrer Büroräume genau an – gibt es sogenannte Staubfänger und könnten Sie auf manche Einrichtungsgegenstände Allergikerinnen und Allergikern zuliebe verzichten?

Eine weitere Möglichkeit ist es, Pollenschutzgitter an den Fenstern anzubringen. Und prinzipiell raten wir dazu, Straßenschuhe gründlich abzustreifen, bevor Sie und Ihre Mitarbeitenden die Büroräume betreten da ein Großteil des Staubs von draußen hereingetragen wird.

Büroreinigung für Allergikerinnen und Allergiker: Darauf gilt es zu achten

Als professionelles Reinigungsunternehmen können wir die Bedürfnisse von Allergikerinnen und Allergikern berücksichtigen. Das betrifft zum Beispiel die Auswahl der Reinigungsmittel, die gut verträglich und möglichst natürlich sein sollten.

Zudem ist eine feuchte Reinigung wichtig, da sie im Gegensatz zum reinen Staubwischen den Staub bindet, anstatt ihn aufzuwirbeln. Mithilfe eines eigens für Ihre Räume und Bedürfnisse entwickelten Konzeptes werden sich auch Menschen mit Allergien in Ihren Büroräumen wohlfühlen und konzentriert ihrer Arbeit nachgehen können, anstatt unter unangenehmen Symptomen zu leiden.