Blog


Vorbereitungen für SEPA

von Alexander Rebs jun, 29. August 2013

Wie auch an den meisten andern Unternehmen, geht SEPA nicht spurlus an uns vorbei. Gestalten sich Überweisungen relativ simpel ohne großen Umstellungsaufwand, so ist bei den neuen SEPA Basis- und Firmenlastschriften einiges zu beachten.

Ein besonderes Augenmerk muss auf die neuen, so genannten Mandate geworfen werden, die als Ersatz für die bisherigen Einzugsermächtigungen angesehen werden können.

Unsere Dynamics Nav Branchenlösung wird am Ende Oktober für SEPA aufgerüstet,
sodass eine Mandatsverwaltung direkt im System erfolgen kann. Zudem erfolgen noch einige tiefgreifende Änderungen im Modul „Zahlungsverkehr“, damit den neuen SEPA Lastschriften nichts mehr im Weg steht.

Unsere Kunden, bei denen wir vom Konto abbuchen, werden wir vorraussichtlich Mitte Dezember über die Umstellung auf SEPA informieren.

Dieser Aufwand ist nicht zuletzt wegen der Kosten für Lizenzen und Dienstleistungen ärgerlich, aber was sein muss, muss sein.