Blog


Austausch von defekten Staubsaugern

von Alexander Rebs jun, 11. November 2015

Hin und wieder kommt es vor, dass die von uns gestellten Gerätschaften und Maschinen des Dienst verweigern. Zwar setzen wir durchgängig qualitativ hochwertige Gerätschaften ein, doch selbst das beste Gerät kann nach gewisser Zeit einen Defekt aufweisen.

Die bei uns am häufigsten eingesetzten Maschinen sind Staubsauger. Derzeit befinden sich etwa 400 unserer Staubsauger im Umlauf bzw. bei unseren Kunden vor Ort.

Bei dieser Anzahl ist es also kein Wunder, das es eigentlich wöchentlich ein Staubsaugergerät gibt, für den uns ein Defekt seitens unserer Reinigungskräfte gemeldet wird und das ausgetauscht werden muss.

Doch wie läuft dieser Prozess von der Aufnahme des Defekts über die Austausch bis zur Reparatur ab?

Meldung des Defekts:

Zunächst wird uns – meist telefonisch – ein Defekt seitens einer unserer Mitarbeiter gemeldet.
Im Zuge des Telefonats wird bei uns ein Vorgang in unserem Ticketsystem in einer speziellen Queue eröffnet und dem Objekt, in dem das Gerät steht, zugeordnet.
Das erstellte Ticket wird automatisch mit einer sehr hohen Priorität versehen (rote Kennzeichnung).

Ticket mit hoher Priorität

Ticket mit hoher Priorität

Zusätzlich wird versucht, bereits während des Telefonats weitere Informationen über den Defekt zu erhalten. So ist es für die Reparatur bzw. die Diagnose wichtig, ob der Staubsauger z.B. gar nicht funktioniert und keinen Strom erhält, oder nur gelegentlich Aussetzer hat und womöglich ein Wackelkontakt vorliegt. Aber auch ein Defekt des Saugschlauchs oder anderer Teile kann so diagnostiziert werden.

Austausch:

Wird uns der Defekt unverzüglich mitgeteilt (außerhalb unserer Öffnungszeiten notfalls per Email oder Nachricht auf dem Anrufbeantworter), so liefern wir in der Regel ein Ersatzgerät bereits vor der nächsten Reinigung. Die Lieferung erfolgt entweder durch unseren Materialausfahrer oder durch unseren Außendienst, je nach logistischer Möglichkeit.

Reparatur:

In unserer eigenen Werkstatt stehen neben professionellem Equipment zur Überprüfung und Reparatur der Staubsauger auch entsprechende Ersatzteile bereit. Wenn es sich nicht gerade um einen Motorschaden beim Staubsauger handelt, können die Staubsauger in den allermeisten Fällen repariert und wieder benutzt werden.

Wurde ein Staubsauger repariert, erfolgt eine Überprüfung auf ordnungsgemäße Funktion.
Anschließend wird dieser gereinigt und zu erneuten Ausgabe bei Bedarf bereitgestellt.

Ist eine Reparatur z.B. auf Grund eines Motorschadens nicht möglich bzw. wirtschaftlich nicht sinnvoll, so wird dieser „ausgeschlachtet“ und funktionierende Teile als Ersatzteile gelagert.