Blog


Statistik 2016

Ein ereignisreiches Jahr ist zu Ende gegangen, Zeit um sich einen Überblick über das vergangene Jahr zu verschaffen.

Neuorganisation Materiallieferung

Unsere Kunden in der Unterhaltsreinigung wurden in der Regel ungefähr 1 x monatlich mit neuen Verbrauchsmaterialien beliefert. In diesem Atemzug werden die benutzten Mopbezüge und Mikrofasertücher durch frische getauscht. Diese Lieferungen erfolgten nach festgelegten Touren.

Keine Personaldokumente mehr per Fax

Fax verliert im Geschäftsalltag in Zeiten von Email immer mehr an Bedeutung. Vorteile bietet Fax gegenüber Email eigentlich nicht. Unserer Erfahrung nach sind mit Fax wesentlich mehr Nachteile verbunden, die immer wieder zu sehr viel Mehrarbeit führen oder sogar die ein oder andere Partei verärgern.

Neuer Downloadbereich auf Internetseite

Im Zeitalter von elektronischen Medien und Datenaustausch haben wir nun kurzum einen kleinen Downloadbereich für Kunden, Interessenten und Mitarbeitern auf unserer Internetseite angelegt. In diesem Downloadbereich finden sich Formulare und Informationen, die häufig benötigt werden.

Nur eigene Reinigungsmittel

Als Gebäudereiniger haben wir es mit einer Vielzahl von Reinigungsmitteln zu tun, denn viele verschiedene Bodenarten und -typen benötigen für ein gutes Reinigungsergebnis speziell auf den Boden abgestimmte Reinigungsmittel.

Erstellung der regelmäßigen Rechnungen für Unterhaltsreinigung

Immer wieder tauchen seitens unserer Interessenten Fragen auf, warum wir unsere regelmäßigen Rechnungen über Unterhaltsreinigung genau so und jetzt stellen und nicht anders. Die meisten Fragenden geben sich dann mit einer sachlichen Erklärung zufrieden.

Warum nur eigentlich nur pauschale Abrechnung von Unterhaltsreinigung?

Immer wieder werden wir gefragt, warum wir Unterhaltsreinigungen nur per Monatspauschale anbieten und nicht die tatsächlich geleisteten Stunden oder Tage berechnen.

Guter Start ins neue Jahr

Auch zwischen den Feiertagen im vergangenen Jahr war für uns keine Ruhe angesagt. Zwar lief die Alltagsarbeit etwas ruhiger ab als sonst, man merkte das an der geringen Anzahl der eingehenden Telefonate und Emails, Zeit zum Entspannen hatten wir trotzdem nicht. Bereits Anfang Dezember 2013 hatten wir ein ungewöhnlich hohes Anfragevolumen zu verzeichnen.

Einführung von OTRS zur systematischen Abarbeitung und Nachverfolgung von Anfragen

Wer uns diese Jahr bereits eine EMail zugesendet hat, dem ist diese Neuerung vielleicht bereits aufgefallen. Bis letztes Jahr nutzten wir Outlook in Verbindung mit Microsoft Exchange und öffentlichen Ordnern, um engehende Emails zentral zu erhalten und zu bearbeiten. Das funktionierte auch relativ gut, zumal jeder eingehende Emails lesen konnte und jeder sehen konnte, ob […]

Zustimmung zur Preisanpassung 2014

Wie bereits hier ausgeführt, wird sich der Tariflohn für gewerbliche Mitarbeiter in der Gebäudereinigerbranche um 3,44 % erhöhen. Wir stehen daher leider wieder vor dem Problem, wie wir die uns entstehenden Mehrkosten kompensieren können. Denn was sich auf einem Blatt Papier als wenig liest, ist in der Summe unserer Mitarbeiter, deren Löhne, Gehälter und Lohnnebenkosten […]

Versendung von SEPA Mandaten

Auch uns betrifft das Thema SEPA leider mehr, als uns lieb ist. Ist die Umstellung von Überweisungen recht simpel, so gestalltet sich die Umstellung der Lastschriten etwas schwieriger.

Testphase des Issue-Tracking-System OTRS

Seit geraumer Zeit suchen wir ein Softwaresystem, das uns bei der systematischen Abarbeitung und Vefolgung von Anfragen und Vorgängen helfen kann.Bei der Auswahl eines entsprechendes Systems haben wir insbesondere darauf geachtet, dass sich die Software in unsere Prozesse integrieren lässt und wir möglichst auf dem gleichen Datenbestand arbeiten und somit keine Datenredundanzen haben.